Caminos de la suerte

Der volle Farbenfächer in den Vogesen. Drei Tage tauchen wir ein in den goldigen Herbst. Die Heidelbeersträucher haben sich in ein riesiges rotes Meer verwandelt. In der Ferme schenkt man uns frisch gepressten Apfel- und Birnensaft ein. Der Himmel ist stahlblauer Kontrast zum gelben Blätterdach und grünen Moosteppich. Mit uns: ein Bike-Guide aus Bolivien, normalerweise unterwegs auf dem "camino de la muerte". Fotos.

Trailschmecker GmbH

Schönenbuchstrasse 4

4055 Basel