RIDE IN LIGURIA

Do 28. April bis So 1. Mai 2022

An der ligurischen Küste ist noch immer Finale Ligure der bekannte Hotspot. Kaum jemand, der nicht mindestens einmal schon dort war. Es liegt ja auch auf der Hand: Anspruchsvolle, lange Trails direkt bis an Meer und dazu eine Portion Italianità.
Wir Trailschmecker suchen schon seit vielen Jahren nach versteckten Bijoux abseits der bekannten und teils arg überfrequentierten Pfade. In Albenga sind wir auf etwas ganz Besonderes gestossen: Hier hat sich Loris von Gallinara Freeride ein kleines Paradies aufgebaut, das noch ganz wenige kennen. Die Trails befinden sich im bergigen Hinterland und offenbaren fantastische Blicke: eine herrliche Landschaft der sattgrünen Ausläufer der Seealpen, die schroff ins Meer fallen.

 

Übernachten werden wir stilecht in Castelbianco: Ein Bergdorf aus dem dreizehnten Jahrhundert - zwischenzeitlich ganz zerfallen und verlassen bis nach 1980. Dann kam der Stararchitekt Giancarlo De Carlo und hat die Dorfruine zum Leben erweckt. Seitdem gilt es als das modernste Bergdorf Italiens. Link zur Unterkunft: La Colletta

 

Der Event ist auch für Familien geeignet. Die Gegend bietet für alle etwas. Eine frühere Anreise oder spätere Abreise ist problemlos möglich. Gerne organisieren wir eine massgeschneiderte Lösung.

  • techn. Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
  • CHF 590  inklusive:
    > 2 Shuttle-Tage mit Guide
    > 1 Allmountain-Tour mit Guide am Sonntagvormittag
    > 3 Übernachtungen (DZ/HP) im Appartment
    > alle Reservationen
    > Fotos
  • exklusive:
    > An-/Rückreise nach Albenga (6h per Auto ab Basel)
    > Mittagessen auswärts
    > alle Getränke

Hinweise:

  • Aufschlag Einzelnutzung des Appartments:
    CHF 165

Anmeldung

Der Premieren-Event RIDE IN LIGURIA ist bereits ausgebucht.