Eine kleine Weihnachtsgeschichte...

Eine kleine Weihnachtsgeschichte...

«Es begab sich aber zu der Zeit, dass drei Trailschmecker auf ihrer langen Reise unter dem Geleit des Flow-Sterns schliesslich fündig wurden: Vogesen! Ein einzigartiges Singletrail-Eldorado von ungeahntem Ausmass. So verkündeten sie grosse Freude! Und Bikerinnen und Biker von fern und nah kamen nach, wollten es mit eigenen Augen sehen und erleben: «ride les vosges» ward geboren!»


Im nächsten Jahr wird diese Geschichte weitergeschrieben. Wir bedanken uns bei 690 Gästen, die mit uns im letzten Jahr die Vogesen erlebt haben!

 

Merci à tous et Joyeux Noël!



End of Season

End of Season

Es war das erhoffte Finale: The Very Big Get Together! 2 Tage, 32 Gäste und 5 Guides. Unterwegs auf frischen Zutaten der Trailschmecker-Küche im goldgelben Schein des Indian-Summer dans les Vosges! Mit ständigem Blick aufs Nebelmeer, an dessen Ende die Alpen sich aneinanderreihen. Die perfekte Kulisse, um "Merci" zu sagen. Ein "Merci" an unsere 690 Gäste für eine glückliche, perfekte Saison 2016! À bientôt!



ride les vosges im RIDE 05/2016

ride les vosges im RIDE 05/2016

Wir stellen in der aktuellen Ride-Ausgabe eine Tour vor, die man auch im Winter noch perfekt fahren kann. Am besten natürlich mit uns, denn wir kennen die sonnigsten Ecken.



Girls Camp

Girls Camp

Evas finest singletrail-selection: Wie aus dem schönsten Bilderbuch präsentieren sich die zwei ausgewählten Lieblingsspots den sechs Teilnehmerinnen. Die Aus- und Weitblicke tun der Seele gut und die Stimmung ist heiter und beschwingt - soviel Lachen, Schlemmen, Philosophieren und Leidenschaft war selten. Die Traum-Trails werden ,rasend' aufgesogen und auch nach zig Spitzkehren in a row heisst's "können wir bitte nochmals hoch?". Es ist einfach nie genug. Merci, meine Girls!



Outdoormind.de

Besuch von Outdoormind.de

Outdoormind, das deutschsprachige Outdoor Magazin für trendorientierte Sportenthusiasten und Outdoorliebhaber, zu Besuch bei uns in den Vogesen. Die beiden Macher, Romina und Patrick, teilen unsere Leidenschaft für Singletrails und lieben wie wir das Eintauchen in eine Region mit allen Sinnen. Das Ergebnis ihres Besuchs bei uns ist eine wunderschöne Reportage, nachzulesen natürlich auf outdoormind.de.

 

Foto: Patrick Aubert de la Rüe I Outdoormind.de



Trailness & Wellness, Wine & Divine

Trailness & Wellness, Wine & Divine

Der luxuriöse Höhepunkt. Die Kirsche auf der Biketouren-Torte. Selbstbewusst haben wir den Event «Geniessen wie Gott in Frankreich» getauft. Feinste Singletrails, regionale Schlemmereien, ausgiebige Wein- Degustation, Wellness-Hotel mit prämierter Küche und massgeschneidertes Tourenprogramm mit zwei Guides lautete unser Versprechen. Dank unseren sinnesfreudigen, sympathischen Gästen fiel es uns leicht, es einzulösen.



Enduro Singletrail-Fireworks

Enduro Singletrail-Fireworks

Die Raketen haben gezündet, die Funken sind geflogen: Mit der Premiere unseres «Enduro Singletrail-Fireworks» am 1. August haben wir uns selber einen Wunsch erfüllt: 3'000 Tiefenmeter an einem Tag, auf unseren vielfältigsten, längsten Singletrails. Ermöglicher: Unser Bus mit Anhänger von busmiete.ch. Augenzeugen und Vollgas dabei: 14 abfahrtshungrige und "very skilled" Biker/innen. Freeride!



Super Stefano

Super Stefano

Kein Super Mario mit dem Go-Kart, sondern Super Stefano en VTT: Sieben Tage en bloc mit Stefano auf den schönsten Singletrails - quasi eine La Traverse light unter dem Motto "Biken und Geniessen", mit 7 sympathischen Vogesen-Neuentdeckern und  6 Neuentdeckerinnen. Une vraie bonne bande de joyeux lurons!



La Traverse triple

La Traverse triple

Der «La Traverse»-Hattrick ist vollbracht! Die diesjährige, noch einmal rundum verfeinerte Ausgabe unserer Vogesen-Überquerung hat in jeglicher Hinsicht alle Rekorde gebrochen.

Die harten Tour-Facts: 3 verschiedene Schwierigkeitsgrade, an jedem Tag frei wählbar; 11'450 Tiefenmeter mit 85% Singletrail-Anteil; in 7 Tagen über 323km von Süd nach Nord, bei Traumwetter.

Die leidenschaftlichen Riders: 4 Frauen, 9 Männer und 3 Guides; eine richtig coole Truppe; bestens austariert - sowohl konditionell wie auch fahrtechnisch auf beeindruckendem Niveau "ontrail". Und alle auch mit dem für uns wichtigen Sinn für die kulinarischen und kulturellen Genüsse "offtrail" ausgestattet: Fernsicht bewundern, in Blumenwiesen liegen, regionale Spezialitäten schlemmen, Burgruinen entdecken, Fachwerkhäuser-Weinstädtchen erobern (vor allem die Confiserien) und am Ende des Tages die Sonne im glutroten Bière Monaco spiegeln lassen. Selbstverständlich haben wir auch die Public Viewings nicht ausgelassen. Zum Finaleinzug der französischen Équipe («allez les bleus!») gab's neben grossem elsässischem Jubel ein Glas Vin blanc offeriert.

Ein MERCI an alle unsere Partner: an die gastfreundlichen Hotels (besonders an Corinne vom Val Joli), Fermes und Restaurants, an busmiete.ch für die perfekte Bus-mit-Bike-Anhänger-Kombo und den tollen Service, an unseren Fahrer Alexis und an  Transalpes - unsere BM 650 B unterstrichen einmal mehr ihre Qualitäten als treue Begleiter und sorglos Trailspass-Granaten. À la prochaine.



Le soleil

Le soleil

Montanabikers. Das ist eine sympathische Gruppe nimmermüder Biker - von sehr jung bis beeindruckend und beneidenswert "schon ziemlich viel älter und noch wahnsinnig fit". Sie haben keinen Trail ausgelassen; weder Regen noch Gluthitze konnten sie aufhalten.



La pluie

La pluie

Wir geben es zu: Es waren auch in den sonnenverwöhnten Vogesen ein paar sehr nasse Tage. Kaum eine Tour in den letzten Wochen hat keinen Gutsch abgekriegt. Die Stimmung war anders, und irgendwie genauso gut. Und auch genauso schön, wie die Bilder zeigen. Hauptsache draussen sein.



Pentecôte avec Antony de Ferette

Pentecôte avec Antony de Ferette

Für einen Mittag lang wird eine Waldlichtung mitten in den Vogesen zum kulinarischen Zentrum der Welt: Ein Tisch reich gedeckt mit den besten fromages vom berühmten Bernard Antony aus Ferette, ergänzt mit anderen Köstlichkeiten. Himmlisch.



Kraftwerk

Kraftwerk

ist A) eine technische Anlage zur Erzeugung von Strom und B) ein Bikesport-Shop aus dem Emmental. Letztgenannter und dessen Kunden (18 an der Zahl) stehen auf temporeiche Singletrails. Und wo Kraftwerk draufsteht, ist auch Kraftwerk drin: Zum dritten Mal in Folge zelebrieren wir an drei Tagen "Abfahrt an Auffahrt". Sommerliche Temperaturen, verschwitze T-Shirts und Lust auf Glacé zur Tarte aux Myrtilles.



Testweekend TRANSALPES

Transalpes-Testweekend

BM 650B, AM Plus, BM 29, Diva, AM 650B, AM 29... eine Schar von nicht weniger als 13 TRANSALPES-Traumbikes am ersten Testweekend in den Vogesen! Ansteckende Begeisterung, und
Wo ein Begeisterter steht, da ist der Gipfel der Welt. (Joseph Freiherr von Eichendorff)



2. Ride Singletrail Camp

2. Ride Singletrail-Camp

Unter dem Motto "Flowige Vogesen Trails kombiniert man am besten mit Wellness" hat das Schweizer Bike-Magazin Ride auch in diesem Jahr zu einem Singletrail-Camp bei uns eingeladen. Klar, haben wir die grossen Klassiker ausgepackt und die längsten Abfahrten aufgetischt. Tagsüber Wind, Sonne, Wolken, Regen und rustikale Küche in der einfachen Ferme-Auberge; abends beheizter Innen- Pool, Gourmet-Küche und gediegenes Hotelzimmer. Flow & Spa Camp Vogesen eben. Fotos.



Season Opening

Season Opening

Vorhang auf bei Traumwetter und Bühne frei für le bonheur! Eine perfekte Inszenierung: Am Morgen nebliger Dunst über den Rebbergen. Beim Café au lait dann bereits wärmende Sonne und der Blick auf blauen Himmel und grüne Wälder. Eine erste Flow-Abfahrt auf einem frisch hergerichteten Singletrail. Ein Schluck vom mineralhaltigen Quellbrunnwasser, das herrlich kräuselt auf der Zunge. Akt 2 auf kurvenreicher Spielwiese. Bühnendarsteller und Regie im Glücksrausch. Premiere geglückt.



Printemps on the rocks

Printemps on the rocks

Die Essenz ist wieder da: lange Tage, wärmende Sonne, trockene Trails mit grünen Rändern und Cappuccino oder Bière d'Alsace nach der Tour auf der Sonnenterrasse. Als wäre der Winter nie gewesen. Die nächste Gelegenheit to ride les vosges bietet sich bereits an Ostern:
Siehe LES EVENTS.



Let's go fat!

Let's go fat!

Traumbedingungen! Die Vogesen, frisch und tief verschneit. Die perfekte Schneespielwiese für die Transalpes FAT 5
Meute. Die elf pulverbeschichteten Rahmen leuchten in allen Farben - ein prächtiger Kontrast zum Weiss. Unten breitet sich das Nebelmeer aus. Sicht auf die Alpen. Auf dem schmalen Band neben der Loipe geniessen wir die Höhenluft und stürzen uns nach Cappuccino & Crêpes talwärts. Der Schnee liegt bis ganz unten - ein einzigartiges Trail-Erlebnis! Fotos.



La Traverse 2016

Einsame Waldpfade, endlose Wiesentrails und luftige Kretenwege – in einer Woche von Süd nach Nord – die schönsten Vogesengipfel, die spektakulärsten Abfahrten und die spannendsten Kulturorte: «La Traverse 2016»!

Es sind noch wenige Plätze frei. Infos und Anmeldung auf La Traverse 2016.

Powered by


Partner

Trailschmecker GmbH

Schönenbuchstrasse 4

4055 Basel